Login
Drucken

Beschaffung rückt näher

Die vorgesehene Anschaffung eines Gerätewagen Logistik für die Stadtteilfeuerwehr Georgenhausen rückt in greifbare Nähe. Das Fahrzeug ist der Ersatz für unseren alten VW Mannschaftstransportwagen mit Tandemhänger.
Hauptnutzung lag in der Vergangenheit beim Transport von Mannschaft und zum Ziehen des Anhängers der zum Transport von Gerätschaften dient. Eingesetzt wurden diese Einsatzmittel zur Beseitigung von Ölspuren bei und nach Unfällen, Pumpen und Wassersauger zum Auspumpen von Kellern nach Unwettern und Rohrbrüchen.
Bei der altersbedingten anstehenden Ersatzbeschaffung sollten diese Einsatzmöglichkeiten erhalten bleiben. Zusätzlich kommt ein vermehrter Transport von benutzten Gerätschaften wie Schläuche, Atemschutzgeräte, Einsatzkleidung usw. Grund hierfür ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in der Kernstadt und der damit verbundenen Zentralisierung.
Ein ausschlaggebendes Kriterium zur Beschaffung eines Geräterwagens ist die Änderung des Fahrerlaubnisrecht im Zuge der Vereinheitlichung auf EU-Ebene ab dem 01. Januar 1999. Jetzt dürfen Führerscheinanfänger mit PKW Fahrerlaubnis ohne Zusatzausbildung unser Gespann nicht mehr fahren. Selbst die, die nach der Indienststellung unseres neuen Tanklöschfahrzeuges die Fahrerlaubnis für Lastkraftwagen absolviert haben dürfen dies nicht mehr. Langfristig ist die Unterhaltung zumindest von größeren Anhängern und die damit verbundene Zusatzausbildung, für Feuerwehren unzweckmäßig.
Es war dann nur noch ein kleiner Schritt zur Entscheidung MTF und Anhänger durch nur noch ein Fahrzeug zu ersetzen. Angeschafft werden soll nun ein so genannter Gerätewagen-Logistik Hessen , ein Klein-LKW mit Doppelkabine, Ladepritsche, Plane und Ladebordwand.Eine Leistungsbeschreibung wurde von uns erarbeitet, die Beschaffungsaktion läuft. Ursprünglich war der Austausch 2007 vorgesehen, aus jetziger Sicht erscheint das Frühjahr oder der Sommer 2008 realistischer.

geraetewagen logistik klein

Kontakt     Impressum     Das Wetter bei uns     Weblinks